Perfektionismus ablegen, Gelassenheit gewinnen und vorleben

Gelassenheit gewinnen
Gerade in der derzeitigen Lage, in der Familien häufig zwischen (Home-)Office und Home-Schooling hin und her jonglieren, ist das Wichtigste, sich bewusst zu machen, dass nicht alles perfekt laufen muss. Geben Sie sich den Raum und die Zeit, sich in der neuen Situation zurecht zu finden. Kinder brauchen keine perfekten Eltern. Eltern, die einen Abend den Staubsauger stehen lassen, dafür ihren Kindern Zeit schenken, tun etwas für ihre eigene Seele und die ihrer Kinder.

Nachsichtig mit uns selbst und unseren Kindern sein
Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, dass die Art, wie wir mit uns selbst umgehen, auch unseren Umgang mit unseren Kindern prägt. Sind wir streng mit uns selbst, sind wir auch streng mit unseren Kindern. Sind wir nachsichtig im Umgang mit uns selbst, sind wir dies auch mit unseren Kindern.

Eine Lotusblume treibt auf einem See der lilafarben ist.

Gelassenheit vorleben
Vorgelebte Gelassenheit färbt auch auf die eigenen Kinder ab. Wenn sie sehen, dass sich ihre Eltern auch Pausen gönnen und keine überhöhten Ansprüche an sich selbst haben, dann lernen auch sie einen gesunden Umgang mit sich selbst.

Bedingungslose Wertschätzung
Im Artikel Stressbewältigung im Familienalltag heißt es hierzu: „Kindern, die sich angenommen fühlen – ohne, dass sie dafür eine Leistung erbringen müssen, einfach weil sie so sind, wie sie sind – wird viel Druck genommen.“ Kinder und Jugendliche werden häufig schon genug durch schulische und gesellschaftliche Anforderungen unter Druck gesetzt. Zu Hause sollte ein Ort sein, an dem sie nicht permanent Erwartungen erfüllen und „mithalten“ müssen.

Authentische Familienregeln/ Grenzen setzen
In einer Gruppe, so auch in einer Familie, treffen unterschiedliche Charaktere mit unterschiedlichen Bedürfnissen aufeinander. Wesentlich ist es hier, dass sich alle zusammensetzen und gemeinsam überlegen welche Werte für die Familie von Bedeutung sind. Ist den Familienmitgliedern Rücksichtnahme sehr wichtig, ergibt sich daraus zum Beispiel die Regel Musik nur mit Kopfhörern zu hören. Wenige und wichtige Familienregeln, die für alle nachvollziehbar sind und gemeinsam festgelegt werden, geben Halt und Orientierung.

Rituale
Ähnlich verhält es sich mit Ritualen. Familienrituale sind „kleine, feierliche Fixpunkte der Geborgenheit und heilsamer Sicherheit: Rituale geben Struktur, die vor allem (aber nicht nur) bei unseren ganz Kleinen, für die jeder Tag neu und unvorhersehbar ist, entspannend wirkt.“

Zu der Frage, was den Familienalltag in der aktuellen Zeit entlasten kann, finden Sie im Anhang auch den Text „Familien haben eine eigene Kraft – Was Kindern und Eltern in Zeiten des Corona-Virus hilft“ des Kinderschutz-Zentrums des Kinderschutzbundes Ulm/Neu-Ulm.

Entspannungstechniken (gemeinsam) lernen
Warum nicht in der gemeinsamen Zeit zu Hause gemeinsam entspannen lernen? Hier finden Sie ein paar Links zu wissenschaftlich fundierten Entspannungstechniken – die Sie gemeinsam mit ihren Kindern ausprobieren können:

Geführte Meditationen

für Kinder

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie zum Übernehmen dieses Banner anklicken.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie zum Übernehmen dieses Banner anklicken.

für Jugendliche

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie zum Übernehmen dieses Banner anklicken.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie zum Übernehmen dieses Banner anklicken.

Autogenes Training

für Kinder

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie zum Übernehmen dieses Banner anklicken.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie zum Übernehmen dieses Banner anklicken.

für Jugendliche

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie zum Übernehmen dieses Banner anklicken.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie zum Übernehmen dieses Banner anklicken.

Progressive Muskelentspannung (PMR)

für Kinder

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie zum Übernehmen dieses Banner anklicken.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie zum Übernehmen dieses Banner anklicken.

für Jugendliche

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie zum Übernehmen dieses Banner anklicken.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie zum Übernehmen dieses Banner anklicken.

Quellen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu (Opt-in). Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Erst wenn Sie die Schaltfläche "Akzeptieren" anklicken, werden eingebettete Inhalte und einige Scripte geladen sowie Cookies gesetzt. Unere Datenschutzerklärung können Sie hier nachlesen.

Schließen