Neuigkeiten‎ > ‎

Vortrag "Bilder von heute - morgen nicht peinlich"

veröffentlicht um 10.01.2018, 06:58 von Kinderschutzbund Görlitz   [ aktualisiert: 12.01.2018, 03:10 ]
Urlaub, Ferien, Schule - Smartphones und Handys sind in allen Situationen dabei, um sie für Schnappschüsse zu nutzen. Einmal Klick und schon steht das Foto im Internet oder wird über diverse Internetdienste an alle Freunde verschickt. Nicht immer sind sich die Absender der Folgen bewusst. Was darf man, was sollte man lassen? Zu dem Thema "Sicherer Umgang mit Fotografien im digitalen Netz" bietet der Kinderschutzbund Görlitz zwei Vorträge an.
  • für Schulklassen: 6. Februar 2018, 10:00-12:00 Uhr, Kaisertrutz, Platz des 17. Juni 1 (Anmeldung erforderlich)
  • für Erwachsene: 2. März 2018, 17:00-19:00 Uhr, Kaisertrutz, Platz des 17. Juni 1
Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es bei

Tina Richter
Museumspädagogik / Veranstaltungsmanagement
Stadt Görlitz
Kulturhistorisches Museum
Neißstraße 29, D-02826 Görlitz
Tel.: +49 3581 67 1417
E-Mail: ti.richter@goerlitz.de
www.museum-goerlitz.de

(Quelle: Kulturhistorisches Museum)

Die Vorträge finden im Rahmen der Sonderausstellung "Im Moment. Fotografie aus Sachsen und der Lausitz" im Kulturhistorischen Museum Görlitz, KAISERTRUTZ, Platz des 17. Juni 1, statt. Ein (Augen)Blick lohnt sich.

Banner zur Sonderausstellung