Neuigkeiten‎ > ‎

Gründung einer Selbsthilfegruppe AD(H)S

veröffentlicht um 15.03.2012, 13:16 von Kinderschutzbund Görlitz   [ aktualisiert: 22.07.2012, 06:12 ]
Familie vor Sonnenuntergang
Die Diagnose AD(H)S - bereits 3-10% aller Kinder sind schon davon betroffen und viele nehmen diese Erkrankung mit ins Erwachsenenalter. Diese Kinder (und Erwachsenen) stoßen oft aufgrund ihrer Eigenarten (Aufmerksamkeitsprobleme, Impulsivität, zum Teil auch Hyperaktivität) in den verschiedensten Lebenssituationen auf Unverständnis und Ablehnung.

Spätestens bei Schulbeginn der Kinder werden die Probleme dann massiv und treiben Kinder und Eltern oft an die Grenzen der Belastbarkeit. Sie sind unruhig und impulsiv und manchmal sogar aggressiv. Deshalb sind sie oft ein Störfaktor für das Funktionieren unserer Leistungsgesellschaft.

Aber genau diese Kinder sind es doch, die viel Aufmerksamkeit und Zeit beanspruchen und diese ihnen auch gegeben werden sollte. Denn die Kinder selbst sind es, die am meisten leiden, da sie ständig unter enormen Druck stehen.

Auf immer stärker werdende Nachfragen Betroffener möchte der Verein Görlitz für Familie e. V. deshalb eine Selbsthilfegruppe gründen, um dem zunehmenden Bedarf nach Austausch und Hilfe in Görlitz und Umgebung gerecht zu werden.

Ziel ist es, durch Unterstützung und Hilfestellung bzw. den Erfahrungsaustausch allen Betroffenen zu helfen. Besonders am Herzen liegt uns, das Problem AD(H)S in der Öffentlichkeit bekannter zu machen.

Die Gründungsveranstaltung für diese Selbsthilfegruppe findet am 28.03.2012, um 19:00 Uhr in der NeisseGalerie mit Unterstützung des Landesverbandes AD(H)S-Sachsen e.V. statt.

Nachtrag

Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe findet am, dem 17.9.2012 um 20:00 Uhr im Klinikum Görlitz statt.
Weitere Infos sind bei Renate ten Hagen (Vorsitzende der Selbsthilfegruppe) unter Tel. (0 35 81) 87 58 58 zu erfragen.

(Quelle: Lokales Bündnis "Görlitz für Familie", Görlitz für Familie e. V. c/o SAPOS, Heilige-Grab-Straße 69, 02828 Görlitz, Tel: (0 35 81) 31 88 90, Fax: (0 35 81) 31 61 86, wbi-familie@hs-zigr.de, www.goerlitz-fuer-familie.de)


Bookmark and Share
Ċ
Kinderschutzbund Görlitz,
15.03.2012, 13:16
Comments