Neuigkeiten‎ > ‎

Fähnchenaktion zum Weltkindertag

veröffentlicht um 03.11.2010, 12:39 von Kinderschutzbund Görlitz   [ aktualisiert 13.03.2011, 06:14 von Bruno Matschiner ]
Diese Aktion fand anlässlich des Weltkindertages am 20. September 2007 auf dem Postplatz statt. 35 bis 40 Prozent der in Görlitz lebenden Kinder leben in Familien, die mit Hartz IV oder anderen Sozialleistungen unterstützt werden. Damit liegt Görlitz im bundesweiten Vergleich ganz weit vorn. Als visuell eindrucksvolle Installation wurden 2535 blaue Fähnchen für 2535 in Armut lebende Kinder auf dem Areal des Postplatzes gesteckt. Die Aktion zeugte von großer Resonanz und führte zu Spendenbereitschaft unter den Görlitzer Bürgern. Unser Anliegen ist es, das Thema Kinderarmut in das Bewusstsein der Menschen zu transportieren.
Auch zukünftig soll im Rahmen des Weltkindertages eine solche oder vergleichbare Aktion realisiert werden.

Die URL der Gadget-Spezifikation konnte nicht gefunden werden.
Comments